Sepp Holzer

Sepp Holzer

Sepp Holzer, „Agrar-Rebell“ und ökologischer Visionär aus den österreichischen Alpen, lernte schon als Kind von der Natur. Als er mit 19 Jahren den elterlichen Krameterhof übernahm, machte er aus dem kargen Bergbauernhof ein ertragreiches Naturparadies mit vielfältigen Wildniskulturen. 2007 lernte ich Sepp Holzer kennen und es folgte eine dreijährige Ausbildungszeit in ′Holzer′scher Permakultur′ in Tamera. Seit 2008 pflege und bewirtschafte ich die Terrassengärten am See 1 – dem ersten mit Sepp Holzer angelegten See in Tamera.